Ein  Buch über die Apollinariskirche
In der Reihe der Forschungsberichte zur Denkmalpflege in  Rheinland-Pfalz werden herausragende Kulturdenkmäler des Landes vorgestellt, die  in den vergangenen Jahren einen Schwerpunkt der Arbeit des Landesamtes für  Denkmalpflege bildeten und über die jetzt wesentlich neue Erkenntnisse  vorliegen. Band 7 der Forschungsberichte ist der Apollinariskirche in  Remagen gewidmet, die 1839 bis 1843 nach Plänen des Kölner Dombaumeisters Ernst  Friedrich Zwirner erbaut und von 1843 bis 1853 von den international geschulten  Düsseldorfer Nazarenern ausgemalt wurde. Die Wallfahrtskirche ist ein Hauptwerk  der Rheinromantik, ja der deutschen Romantik insgesamt.
Obwohl schon im 19. Jahrhundert als Gesamtkunstwerk und  Denkmal von Weltrang herausgestellt, fehlte bisher eine wissenschaftliche  Untersuchung des Baus und seiner Ausstattung. Speziell die berühmten Fresken,  die den Raum komplett auskleiden, wurden bisher noch nie näher untersucht. Für  den Forschungsbericht wurden erstmals alle Bauakten ausgewertet, dabei  umfangreiches, bisher unbekanntes Planmaterial gefunden, das den Bau in ein  neues Licht rückt. Ausführliche kunst- und naturwissenschaftliche Untersuchungen  analysieren den architektonischen Aufbau und das ikonographische Programm.  Erstmals werden die mit erheblichen Aufwand erstellten Farbaufnahmen aller  Fresken abgebildet, womit auch einem breitem Publikum der Zugang zu dem  hochbedeutenden Bau- und Kunstdenkmal ermöglicht wird. Mit Beiträgen von  Architekten, Kunsthistorikern, Bauhistorikern, Restauratoren, Theologen und  Archivaren vermittelt der Band ein anschauliches Beispiel aktueller  denkmalpflegerischer Forschungsarbeit.
Die Apollinariskirche in Remagen
Forschungsberichte Band 7.
Die Apollinariskirche in Remagen. Mit Beiträgen von  Wolfgang Brönner, Paul-Georg Custodis, Herbert Dellwing, Wolfgang Franz, Klaus  Häfner, Dieter Kastner, Franz Ronig, Barbara Schock-Werner, Eduard Sebald und  Arnold Wolff. Forschungsberichte zur Denkmalpflege, Band 7, herausgegeben von  Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz in Mainz. Wernersche  Verlagsgesellschaft, Worms 2005. 246 Seiten mit 209 großenteils farbigen  Abbildungen.
Verkaufspreis: 39 Euro, ISBN 3-88462-201-3
Das  Buch ist im Buchhandel nicht mehr erhältlich.
Förderverein Apollinariskirche Remagen e.V.
Postfach 1108
  53424 Remagen